(31) 3284-5610
 
Bringt dich das Schnarchen um die Nachtruhe? Diese Tipps können helfen!

Bringt dich das Schnarchen um die Nachtruhe? Diese Tipps können helfen!

Kaum etwas ist ärgerlicher als der Versuch, eine großartige Nachtruhe zu finden, wenn jemand laut schnarcht, der nur Zentimeter von Ihren Ohren entfernt ist. Glücklicherweise gibt es viele Dinge, die man tun könnte, um das Schnarchen zu stoppen. Lesen Sie weiter, um eine Handvoll nützlicher Informationen zu erhalten, die Sie verwenden können, um das Schnarchen zu unterbinden - Ihr eigenes Schnarchen oder das Ihres Partners. Die meisten Schnarcher haben in unterschiedlichem Maße Erleichterung erfahren, indem sie eines der zahlreichen auf dem Markt erhältlichen Produkte zur Schnarchprävention gekauft haben. Sie können Sprays zur Befeuchtung der Nasen- und Rachenwege finden, die manchmal wirksam sein können. Zusätzlich gibt es Nasenstreifen, die die Nasengänge aufziehen, um einen viel besseren Luftstrom zu erhalten.. Besorgen Sie sich einen Mundschutz. Ein verschreibungspflichtiger Mundschutz kann für viele Menschen, die unter rasselndem Schnarchen leiden, eine wirkungsvolle Methode sein, einen Arzt aufzusuchen. Diese Methode mag kostspielig sein, aber wenn Sie hartnäckig schnarchen, ist es einen Versuch wert!
Ein Ansatz, um das Schnarchen zu besiegen, ist immer, sich zusammenzuziehen und "Fischkonfrontationen" zu erzeugen.. Ja, es scheint seltsam, aber diese Konfrontationen stärken die Gesichts- und Halsmuskeln. Schließen Sie Ihren Mund und saugen Sie dann Luft ein, um Ihre Wangen nach innen zu ziehen. Übertragen Sie Ihre Lippen wie ein Fisch. Um zu arbeiten, sollte diese Übung mehrmals täglich wiederholt werden. Um das Schnarchen zu reduzieren, kann eine Gewichtsabnahme vorteilhaft sein. Menschen erkennen heute nicht, dass Gewichtszunahme einen Einfluss auf die Atmung hat. Indem Sie Gewicht verlieren, verbessern Sie tatsächlich Ihre Luftpassage. Übermäßiges Gewicht beeinträchtigt den Schlafkomfort. Abnehmen ist ein einfacher Ansatz, um das Schnarchen zu beseitigen, und hat viele zusätzliche gesundheitliche Vorteile. Schlafen Sie auf der Seite, um die Wahrscheinlichkeit des Schnarchens zu verringern. Wenn Sie auf Ihrer Wirbelsäule schlafen, fällt Ihre Zunge direkt wieder in den Nacken und blockiert die Atemwege.. Dies kann zu Schnarchen führen.. Das Schlafen auf der Seite verhindert, dass die Zunge in den Rachen zurückfällt, so dass Sie weniger zum Schnarchen neigen.. Es gibt viele Techniken, die Ihnen helfen, das Schnarchen durch den Aufbau von Halsmuskeln zu stoppen. Bei einem von ihnen muss man sich vor den Spiegel stellen und den Mund öffnen. Den Muskel im eigenen Nacken trainieren. Wenn Sie diesen Muskel richtig kontrahieren, werden Sie beobachten, wie das Zäpfchen auf und ab wippt - und Sie werden aufhören zu schnarchen.. Schlafen Sie in einer erhöhten Position, um Ihr Schnarchen zu verringern. Wenn Sie in einer flachen Position schlafen, kann mehr Druck in Ihren eigenen Atemwegen entstehen, der dazu führt, dass sie sich verschließen. Indem Sie Ihren gesamten Oberkörper und nicht nur den Kopf anheben, können Sie diesen zusätzlichen Druck entlasten. Versuchen Sie, Ihren gesamten Oberkörper auf Kissen abzustützen oder einige Blöcke unter die Bettpfosten am Kopf Ihrer Matratze zu legen.. Zusammen mit den Informationen, die Sie gerade gelesen haben, sollten Sie besser darüber aufgeklärt werden, welche Möglichkeiten es gibt, mit dem Schnarchen aufzuhören.. Schnarchen ist zwar im Allgemeinen kein Anzeichen für eine lebensbedrohliche Krankheit, aber es ist definitiv ärgerlich. Nutzen Sie diesen Rat und tun Sie alles, was nötig ist, um eine ganze Nacht voller Ruhe und Komfort zu finden..
https://schlafstudium.de/luzides-traeumen/einfuehrung/warum-sind-wir-nicht-immer-luzid/
Scroll to top